Erster Corona-Todesfall im Kreis Holzminden. - © (Symbolbild) Pixabay
Erster Corona-Todesfall im Kreis Holzminden. | © (Symbolbild) Pixabay

NW Plus Logo Holzminden Erster Corona-Todesfall im Landkreis Holzminden

Eine 87-jährige Person starb am Dienstag. Sie wurde nach ihrem Tod auf Corona getestet, da sie Konktakt zu einer bereits infizierten Person hatte.

Simone Flörke

Kreis Holzminden. Auch der Landkreis Holzminden meldet den ersten Corona-Todesfall: eine 87-jährige Person. Am Mittwoch war der erste Fall im Kreis Höxter zu beklagen gewesen. Ein Bewohner einer Demenzabteilung eines Seniorenhauses in Warburg litt bereits unter multiplen Vorerkrankungen, als er am Corona-Virus starb. Insgesamt gibt es im Landkreis Holzminden (2. April, 9 Uhr) acht neue Infektionsfälle, insgesamt 70 Infizierte. 31 Menschen sind genesen. Das Gesundheitsamt ermittelt jene Personen, die direkten Kontakt zu den Infizierten hatten...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group