0
Kurz vor dem Verkaufstresen war der Wagen zum Stillstand gekommen. - © Thomas Kube
Kurz vor dem Verkaufstresen war der Wagen zum Stillstand gekommen. | © Thomas Kube

Holzminden Nach spektakulärem Verkehrsunfall: „Abu Döner“ in Holzminden öffnet wieder

Im September war das Lokal verwüstet worden, als ein Autofahrer durch die Eingangstür gekracht war. Am Freitag ist Wiedereröffnung.

Mathias Brüggemann Mathias Brüggemann
16.01.2020 | Stand 16.01.2020, 18:26 Uhr

Holzminden. Dreieinhalb Monate war er geschlossen. Am Freitag um 11 Uhr eröffnet der Imbiss „Abu Döner“ in Holzminden nach umfangreicher Renovierung wieder seine Pforten. Die Zwangspause war notwendig geworden, weil bei einem spektakulären Unfall im September vergangenen Jahres das Imbisslokal in der Holzmindener Innenstadt völlig verwüstet worden war.

realisiert durch evolver group