0
Die Studentinnen Lara Beckmann und Maren Haida pflanzen eine Flechthecke. - © Landesgartenschau Höxter
Die Studentinnen Lara Beckmann und Maren Haida pflanzen eine Flechthecke. | © Landesgartenschau Höxter

LGS 2023 Dieses Kulturerbe wird bei der Landesgartenschau in Höxter präsentiert

Die Nieheimer Flechthecke für die Landesgartenschau in Höxter: Sie bekommt ihren Platz in Sichtweite des karolingischen Westwerks.

26.10.2022 | Stand 26.10.2022, 15:29 Uhr

Höxter. Es sind lebendige Zäune, die auf dem Gelände der Landesgartenschau (LGS) 2023 Höxter im Weserbogen entstehen. Im 25 Kilometer entfernten Nieheim hat die Flechthecke eine jahrhundertelange Tradition. Seit 2018 ist sie sogar als immaterielles Kulturerbe anerkannt. Rund 40 Studierende der Technischen Ostwestfalen-Lippe (TH OWL) haben jetzt unweit von Schloss Corvey solche grünen Einfriedigungen gepflanzt.

Mehr zum Thema