Noch weht gegenüber des Kirchturms in Peckelsheim die Sparkassenflagge. Eine Garantie, dass es so bleibt, gibt es nicht. - © Burkhard Battran
Noch weht gegenüber des Kirchturms in Peckelsheim die Sparkassenflagge. Eine Garantie, dass es so bleibt, gibt es nicht. | © Burkhard Battran

NW Plus Logo Kreis Höxter Sparkasse nach der Fusion: Im Kreis Höxter drohen Filial-Schließungen

Schon jetzt ist die Sparkasse Paderborn-Detmold die größte in OWL. Das Filialnetz im Kreis Höxter könnte allerdings halbiert werden.

Burkhard Battran

Höxter. Der Höxteraner Kreistag hat mit seiner Zustimmung den Weg zur Fusion der Sparkasse Höxter mit der Sparkasse Paderborn-Detmold frei gemacht. Durch den Zusammenschluss steigt die Bilanzsumme auf 10,9 Milliarden Euro. Neun Milliarden Euro hat die Sparkasse indes schon und 1,9 Milliarden bringt Höxter mit. Im Gesamtranking der bundesweit 370 Sparkassen würde die Sparkasse Paderborn-Detmold-Höxter, wie die zukünftige Bezeichnung lauten soll, von Platz 30 in die Top 20 aufsteigen. Auch die Top 15 wären möglich, denn die Abstände in dem Bereich sind äußerst eng.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema