0
Einer Zivilstreife der Polizei Höxter waren bereits am Godelheimer See drei Autos aufgefallen. - © picture alliance/dpa/Paul Zinken
Einer Zivilstreife der Polizei Höxter waren bereits am Godelheimer See drei Autos aufgefallen. | © picture alliance/dpa/Paul Zinken

Höxter/Marienmünster Drei Autofahrer liefern sich ein illegales Straßenrennen bei Marienmünster

Zunächst vollführen die Fahrer Manöver wie in der Formel 1 und drücken dann auf der B239 bei Großenbreden aufs Gaspedal.

19.04.2022 | Stand 19.04.2022, 12:32 Uhr

Höxter/Marienmünster. Eine zivile Streife der Polizei Höxter stellte am Nachmittag des Karfreitags ein illegales Autorennen im Bereich Marienmünster-Großenbreden fest. Wie die Behörde berichtet, waren den Beamten bereits auf einem Parkplatz am Godelheimer See drei Fahrzeuge aufgefallen, ein BMW, ein Opel und ein Mazda, die in Richtung Höxter davonfuhren.

Mehr zum Thema