Nach Kyrill 2007: Ein Foto aus einem Helikopter bei der Sichtung der Schäden. - © Archiv/Jan Preller
Nach Kyrill 2007: Ein Foto aus einem Helikopter bei der Sichtung der Schäden. | © Archiv/Jan Preller

NW Plus Logo Kreis Höxter Die Top Drei: Welche Orkane im Kreis Höxter auch wüteten

Nachdem sich Ylenia und Zeynep ausgestürmt haben: Winterstürme gibt es jedes Jahr, Winterorkane nicht. Die NW Höxter erinnert an drei Namen, die im Kreis Höxter mit viel Wind und viel Windbruch verbunden sind.

Simone Flörke

Kreis Höxter. „Bäume stoppen Einsatzfahrzeuge“ titelte die NW Höxter am Freitag, 19. Januar 2007. Und einen Tag später: „Kyrill hinterlässt Chaos“: Gegen den Monsterorkan, der vor 15 Jahren mit rund 180 Einsätzen nicht nur 750 Feuerwehrleute im Kreis Höxter in Atem gehalten hatte, Schneisen der Verwüstung durch den Wald gezogen und so manchem Förster die Tränen in die Augen getrieben hatte angesichts der Verwüstung, war Ylenia ein laues Lüftchen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema