Die Bundesstraße 64 mit der Nethetalbrücke bei Brakel: Dort soll es bei geeigneter Witterung nach der Winterpause weitergehen, kündigt Straßen NRW an. - © Simone Flörke
Die Bundesstraße 64 mit der Nethetalbrücke bei Brakel: Dort soll es bei geeigneter Witterung nach der Winterpause weitergehen, kündigt Straßen NRW an. | © Simone Flörke

NW Plus Logo Kreis Höxter Auf diesen Straßen im Kreis Höxter baut der Landesbetrieb

Die Nethetalbrücke auf der B 64 und die Landesstraße 890 sind die Dauerbrenner, deren Fertigstellungen sich 2021 verzögert haben. Doch es gibt auch auf anderen Straßen im Kreis eine Menge zu tun. Und bei einigen fehlt noch die Zusage der Finanzierung, erklärt die Sprecherin.

Simone Flörke

Kreis Höxter. Viele Autofahrer im Kreis Höxter wissen, wo die Landesstraße 890 und die Nethetalbrücke im Kreis Höxter liegen: Weil sie im Vorwärtsdrang ausgebremst werden. Die Dauerbaustellen auf diesen beiden Straßen beschäftigen nicht nur die Verkehrsteilnehmer, sondern auch den Landesbetrieb Straßen schon seit dem Vorjahr länger als geplant. Es kommen noch drei weitere Straßenbezeichnungen hinzu, die sich Autofahrer in diesen Bereichen weiterhin merken sollten: L 755, L 953 und L 946. Alle fünf Bereiche sollen in diesem Jahr unter Bagger und Schaufel genommen und/oder abgeschlossen werden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG