0
Vor der Impfung wird ausgefüllt: Der Informations- und Anamnese-Bogen. - © Simone Flörke
Vor der Impfung wird ausgefüllt: Der Informations- und Anamnese-Bogen. | © Simone Flörke

Kreis Höxter Impfquote im Kreis: Über 90 Prozent der Erwachsenen vollständig geimpft

Der Kreis gibt die aktuellen Zahlen heraus – und mahnt zudem, sich an den Festtagen achtsam und verantwortungsvoll zu verhalten.

24.12.2021 | Stand 23.12.2021, 19:09 Uhr

Kreis Höxter. Diese Zahlen geben Hoffnung: Die Quote bei den Booster-Impfungen im Kreis Höxter ist erneut gestiegen. Rund 65 Prozent aller rund 110.000 Menschen, die bereits vollständig geimpft sind, haben auch ihre dritte Impfung erhalten. Insgesamt hat es im Kreis Höxter bislang über 72.000 Drittimpfungen gegeben. Auch die allgemeine Impfquote ist gestiegen und liegt jetzt bei 79 Prozent, bei den Erwachsenen liegt sie sogar bei über 90 Prozent. Allein in der vergangenen Woche hat es im Kreis Höxter zudem rund 1.600 Erstimpfung gegeben, davon waren rund 1.000 Impfungen bei Kindern im Alter von 5 bis 11 Jahren. Das entspricht in diesem Alter einer Quote von 12,1 Prozent. Diese Zahlen nennt der Kreis Höxter am Tag vor Heiligabend.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG