So wie hier sieht es an vielen Stellen auch im Stadtwald Höxter aus. - © Simone Flörke
So wie hier sieht es an vielen Stellen auch im Stadtwald Höxter aus. | © Simone Flörke
NW Plus Logo Höxter

Lücken im Höxteraner Stadtwald sollen geschlossen werden

Nach Trockenheit, Hitze und Borkenkäfer will die Stadt Baum-Nachwuchs pflanzen. Auch an anderer Stelle besteht in Höxters grüner Lunge Handlungsbedarf.

Ralf T. Mischer

Höxter. Auch in den städtischen Wäldern sieht es an vielen Stellen aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen: Da, wo vorher Fichten standen, ist nichts mehr. Oder zumindest nicht mehr als Wurzelballen, Astreste und Holzstapel. Ein trauriges Bild. Und auch eine Gefahr für die Stabilität des Waldbodens, etwa an steilen Hängen des Weserberglandes. Deshalb wird die Stadt Höxter jetzt in ihrem Stadtwald weiter investieren, damit der Stadtwald nicht dauerhaft sein Gesicht verliert...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG