Mittendrin statt nur dabei: das Königspaar Sandra Vogt und Frank Wiesemann. - © Thomas Kube
Mittendrin statt nur dabei: das Königspaar Sandra Vogt und Frank Wiesemann. | © Thomas Kube

NW Plus Logo Höxter Schützengilde Höxter feiert ein Fest, das es so noch nie gab

Die Schützengilde hat in Sachen Feiern einiges nachzuholen. Am Wochenende fingen die Schützen schon mal damit an – und planten auch fürs Jubiläumsschützenfest.

Thomas Kube

Höxter. Es war ein besonderes Sommerfest der Schützengilde Höxter, wie es so noch nie stattgefunden hat: Corona-Auflagen und eine Großbaustelle in der Innenstadt von Höxter haben den Ablauf des Sommerfestes der Schützengilde von 1595 in diesem Jahr verändert. Der Große Zapfenstreich fand erstmals auf dem Berliner Platz und nicht auf dem Wall statt. Gefeiert hat die Gilde nicht gemeinsam mit den Gastvereinen in der Stadthalle, sondern jede Kompanie für sich in den jeweiligen Kompanielokalen oder Ausweichquartieren.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema