Tödlicher Unfall bei Sommersell hat ein ein Nachspiel vor Gericht. - © Burkhard Battran
Tödlicher Unfall bei Sommersell hat ein ein Nachspiel vor Gericht. | © Burkhard Battran
NW Plus Logo Höxter/Nieheim

Nach Unfall: Junger Landwirt wegen fahrlässiger Tötung verurteilt

Ein tödlicher Unfall bei Sommersell Anfang Dezember hat ein Nachspiel vor dem Amtsgericht Höxter. Alle Fragen konnten jedoch nicht geklärt werden.

Burkhard Battran

Höxter/Nieheim-Sommersell. Auf der Landstraße zwischen Born und Sommersell erinnert heute nur noch eine Kerbe in einem Straßenbaum an den schweren Unfall, der sich dort Anfang Dezember ereignet hat. Bei einem frontalen Zusammenstoß ist dort ein 79-jähriger Autofahrer aus dem Kreis Lippe getötet worden. Der Unfall hatte der Polizei zunächst Rätsel aufgegeben, da sich niemand so recht erklären konnte, wie es zu dem Unfall ausgangs einer langen Rechtskurve gekommen war. Auch die Aufarbeitung vor Gericht konnte nicht alle Fragen klären...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG