0
Voices - © Privat
Voices | © Privat

Höxter Living Voices: So geht Benefiz einmal ohne Konzert

Wie der Höxteraner Chor trotz Corona und Konzertausfall eine befreundete Familie aus Tansania unterstützt. Und welches gesangliche Projekt jetzt folgt.

28.07.2021 | Stand 27.07.2021, 19:59 Uhr

Höxter. Wenige Tage nach der Ernennung Corveys zur UNESCO-Welterbestätte im Juni 2014 hatte der Höxteraner Pop- und Gospelchor Living Voices in der Abteikirche ein Benefizkonzert veranstaltet und dies in den Jahren 2015 bis 2019 am jeweils letzten Sonntag im Juni fortgeführt. Dabei wurden kirchennahe Projekte, wie beispiels-weise die Restaurierung der historischen Orgel, unterstützt. Diese Konzertreihe musste durch die Corona-Pandemie in 2020/21 unterbrochen werden. In diesem Jahr hat sich dadurch die Gelegenheit einer etwas andersgearteten Unterstützung ergeben.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG