0
Derzeit sieht die Agentur für Arbeit trotz Corona keine Anzeichen einer Massenarbeitslosigkeit. - © Mareike Gröneweg
Derzeit sieht die Agentur für Arbeit trotz Corona keine Anzeichen einer Massenarbeitslosigkeit. | © Mareike Gröneweg

Kreis Höxter Arbeitslosigkeit unter jungen Erwachsenen im Kreis Höxter steigt deutlich

Die Zahl der Kurzarbeiter geht zurück, die Arbeitslosenquote sinkt leicht – aber die Herausforderungen im Zusammenhang mit der Digitalisierung wachsen. Mehr Stellen auf dem Ausbildungsmarkt.

30.06.2021 | Stand 30.06.2021, 18:38 Uhr

Kreis Höxter. Gute Nachrichten – und ein paar Herausforderungen. Der Arbeitsmarkt im Kreis Höxter erholt sich laut Experten. „Die Zeichen stehen am Arbeitsmarkt im Kreis Höxter im Juni auf weitere Erholung. Die Arbeitslosigkeit geht im Juni im Vergleich zum Vormonat leicht zurück. Es ist der vierte Monat mit einem Rückgang in Folge", sagt Heinz Thiele, Leiter der für den Kreis Höxter zuständigen Agentur für Arbeit Paderborn.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG