Dekanatskirchenmusiker Jörg Kraemer spielte die Corveyer Abteiorgel im festlichen Weihegottesdienst. - © Burkhard Battran
Dekanatskirchenmusiker Jörg Kraemer spielte die Corveyer Abteiorgel im festlichen Weihegottesdienst. | © Burkhard Battran
NW Plus Logo Höxter

Corveyer Barockorgel: So wird nach 338 Jahren die Erneuerung gefeiert

Mit einem feierlichen Weihegottesdienst ist die restaurierte Instrument wieder ihrer Bestimmung übergeben worden. Fast eine Million Euro hat die Wiederherstellung des denkmalgeschützten Barockinstruments gekostet. Wie der besondere Tag gefeiert wurde.

Burkhard Battran

Höxter. Es war ein langer Weg. Von den ersten Plänen bis zur feierlichen Weihe am Samstag sind 14 Jahre vergangen. Manche Initiatoren der ersten Stunde sind zwischenzeitlich gestorben und konnten den großen Tag der Orgelweihe in der Abteikirche in Corvey nicht mehr miterleben. So wie der ehemalige Höxteraner Landrat Hubertus Backhaus, der 2009 den Vorsitz im frisch gegründeten Förderverein übernommen hatte. Oder der Fördervereins-Schatzmeister Johannes Mellwig, der im Herbst 2020 gestorben war...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG