0
Als die Feuerwehr das Tor öffnete, loderten im Inneren der Garage die hellen Flammen. - © Thomas Kube
Als die Feuerwehr das Tor öffnete, loderten im Inneren der Garage die hellen Flammen.
| © Thomas Kube

Höxter Garagenbrand in Höxter: Schaulustige behindern Arbeit der Feuerwehr

Rund 40 Einsatzkräfte verhindern am Samstag in Höxter ein Übergreifen der Flammen auf Wohnhäuser - trotzdem entsteht ein Schaden von 20.000 Euro.

Michaela Bast
18.04.2021 | Stand 18.04.2021, 10:23 Uhr

Höxter. Garagenbrand am späten Samstagnachmittag in Höxter: Ein Passant sah gegen 16.30 Uhr beim Vorbeifahren Flammen aus einer Garage an der Straße am Papenbrink und rief umgehend die Feuerwehr an. Die Garage stand beim Eintreffen der Feuerwehr bereits im Vollbrand. Eine direkte bauliche Verbindung von der Garage zum Wohnhaus besteht nicht und ein Übergreifen der Flammen konnte durch den schnellen Einsatz der Höxteraner Feuerwehr verhindert werden.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG