Ein Unfall mit Fußgänger auf der B 64 in Höxter aus dem Februar 2020. - © David Schellenberg
Ein Unfall mit Fußgänger auf der B 64 in Höxter aus dem Februar 2020. | © David Schellenberg
NW Plus Logo Kreis Höxter

Unfälle im Kreis Höxter kosten die Volkswirtschaft 53,8 Millionen Euro

Die Verkehrsbilanz der Kreispolizei zeigt die "Sorgenkinder" der Beamten auf zwei und auf vier Rädern: Welche Verkehrsteilnehmer im Fokus stehen.

Simone Flörke

Kreis Höxter.Die Anzahl der Verkehrsunfälle mit Fußgängern ist im Vergleich leicht um zwei gestiegen auf 45, die Gesamtzahl der Verunglückten um fünf gesunken (auf 36): „Fußgänger gehen ungern Umwege", sagt der Leiter Norbert Lammers bei der Vorstellung der Verkehrsbilanz der Kreispolizei Höxter. Hinzu komme dunkle Kleidung, die es Autofahrern schwer mache, diese Verkehrsteilnehmer in der Dunkelheit zu erkennen. ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema