0
Der schwarze Mercedes Coupé war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. - © Polizei Höxter
Der schwarze Mercedes Coupé war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. | © Polizei Höxter

Höxter Unter Drogen auf glatter Fahrbahn: 23-Jähriger verursacht Autounfall

Sein Überholmanöver auf der B64 zwischen Höxter und Holzminden geht mächtig schief. Der Sachschaden beträgt 20.000 Euro.

28.01.2021 | Stand 28.01.2021, 11:26 Uhr

Höxter. Auf winterglatter Fahrbahn kam es am Mittwochmorgen zwischen Höxter und Holzminden zu einem Unfall. Der 23-jährige Fahrer stand unter dem Einfluss von Drogen, berichtet die Polizei.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG