0
Detailaufnahme der Krippe vom vierten Advent: Das Christuskind ist noch nicht da. - © Kirchengemeinde Corvey
Detailaufnahme der Krippe vom vierten Advent: Das Christuskind ist noch nicht da. | © Kirchengemeinde Corvey

Höxter Festlicher Glanz zu Weihnachten in Corvey

Die Kirche ist zwischen den Feiertagen geöffnet. Eine liebevoll gestaltete Krippe soll für die Besucher ein Zeichen der Hoffnung bieten.

23.12.2020 | Stand 22.12.2020, 21:31 Uhr

Höxter. Restauratoren haben den Hochaltar und die Seitenaltäre fachkundig auf Hochglanz gebracht, die Orgelempore ist nicht mehr eingerüstet. Und die vom Küsterehepaar Helga und Johannes Gritzo wie immer liebevoll gestaltete Krippe inszeniert die Geburt des Erlösers: Wenn Corveys Abteikirche vom 26. Dezember bis einschließlich Neujahr geöffnet ist, soll festlicher Glanz die Besucherinnen und Besucher empfangen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG