0
Bekommt der CDU-Landratskandidat unangemessene Hilfe im Wahlkampf? - © Pixabay
Bekommt der CDU-Landratskandidat unangemessene Hilfe im Wahlkampf? | © Pixabay

Kreis Höxter Kommentar zur Wahl des neuen Landrates: Empörende Wahlkampfhilfe

Das Neutralitätsgebot der Verwaltungen hat in Wahlkampfzeiten eine besondere Bedeutung, findet unser Autor und begründet, warum die NW-Redaktion eine Pressemitteilung des Kreises nicht veröffentlicht.

David Schellenberg
01.08.2020 | Stand 02.08.2020, 15:13 Uhr

Empörend – das war meine erste Reaktion auf eine Pressemitteilung des Kreises Höxter. Und dabei geht es keinesfalls um den Inhalt, sondern um den Protagonisten.
Das ist passiert: Weil die Corona-Zahlen auch im Kreis Höxter wieder ansteigen, sah sich die Kreisverwaltung veranlasst, die Bevölkerung noch einmal an die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln zu erinnern. Der Virus ist längst nicht besiegt, wie die aktuelle Entwicklung zeigt. Die Mahnung ist richtig und wichtig.

realisiert durch evolver group