Ein Schwerpunkt der städtischen Investitionen liegt auf dem Erweiterungsbau an der Petrischule. Dabei entstehen auf der Grünfläche Richtung Bollerbach mehr als 1.000 Quadratmeter Nutzfläche für die Kinder. - © Jens Reddeker
Ein Schwerpunkt der städtischen Investitionen liegt auf dem Erweiterungsbau an der Petrischule. Dabei entstehen auf der Grünfläche Richtung Bollerbach mehr als 1.000 Quadratmeter Nutzfläche für die Kinder. | © Jens Reddeker

NW Plus Logo Höxter 2,8 Millionen Euro für die Petrischule in Höxter

Wie die Stadt ihre Schulen im Primar- und Sekundarbereich baulich fit halten möchte – und welche von der baulichen Ausstattung her eine Vorzeigeschule ist.

Simone Flörke

Höxter. Die Sekundarschule sei die modernste Schule in Höxter, wenn man die baulichen Begebenheiten betrachtet. Das sagt Georg Beverungen (Hochbau, Stadt) über die Maßnahmen der Stadt in puncto Schulentwicklungsplan.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema