Dorothee Eßer (l.) und Uschi Hänsel führen den frisch gegründeten Hebammen-Kreisverband. - © Mathias Brüggemann
Dorothee Eßer (l.) und Uschi Hänsel führen den frisch gegründeten Hebammen-Kreisverband. | © Mathias Brüggemann

NW Plus Logo Höxter Hebammen schließen sich im Kreis Höxter zusammen

Dorothee Eßer ist die erste Vorsitzende des frisch gegründeten Kreisverbandes. Was ihr besonders auf den Nägeln brennt, verrät sie im NW-Gespräch

Mathias Brüggemann

Kreis Höxter. Dorothee Eßer ist seit mehr als 37 Jahren Hebamme mit Leib und Seele. Nun steht ihr Berufsstand vor einem gewaltigen Umbruch. Ab dem nächsten Jahr wird die bislang dreijährige Hebammen-Ausbildung durch ein achtsemestriges Hochschulstudium ersetzt. Die Akademisierung des Hebammen-Berufs hat die Beverungerin nun zum Anlass genommen, zusammen mit ihrer Kollegin Uschi Hänsel einen Hebammen-Kreisverband ins Leben zu rufen. Rund 30 Hebammen aus dem Kreisgebiet sind in dem Verband bereits organisiert. Dorothee Eßer ist die Kreisvorsitzende, Uschi Hensel die zweite Vorsitzende...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group