Der Schaden ist nicht nur für die betroffenen Dorfbewohner groß, sondern auch für die Landwirte.  - © David Schellenberg
Der Schaden ist nicht nur für die betroffenen Dorfbewohner groß, sondern auch für die Landwirte.  | © David Schellenberg

Kreis Höxter Diese Konsequenzen werden aus der Schlammlawine in Brakel gezogen

Nach dem folgenreichen Starkregen will die Stadt Brakel darüber reden, wie sich Schlammlawinen verhindern lassen. Es gibt bereits erste Ideen.

David Schellenberg

Kreis Höxter. Das große Aufräumen geht auch am Tag zwei nach dem verheerenden Starkregen im Kreis Höxter weiter. In der besonders betroffenen Ortschaft Erkeln werden immer noch Keller leergepumpt, Wohnungen und Vorgärten gesäubert. Viele Straßen rund um Hembsen und Erkeln sind immer noch stark verschmutzt und warten auf eine Reinigung. Unterdessen beginnt das Nachdenken darüber, ob sich zumindest die Folgen solcher extremen Wetterphänomene lindern lassen. Erste Ideen gibt es bereits...

realisiert durch evolver group