0
Schwimmer sollen deutlichen Abstand vom Mähboot halten. - © Stadt Höxter
Schwimmer sollen deutlichen Abstand vom Mähboot halten. | © Stadt Höxter

Höxter Unterwasserpflanzen im Godelheimer Badesee werden gemäht

In der Badebucht des Freizeitsees haben sich großflächige Felder von Unterwasserpflanzen gebildet.

01.08.2019 | Stand 31.07.2019, 20:37 Uhr

Godelheim. Viele Schwimmer werden es schon gemerkt haben: In der Badebucht des Freizeitsees Höxter-Godelheim haben sich großflächige Felder von Unterwasserpflanzen gebildet. Aus Gründen der Unfallverhütung hat sich die Stadt Höxter in Absprache mit den Wasserrettern der DLRG entschlossen, die Pflanzen durch ein Mähboot entfernen zu lassen. Diese Arbeiten werden am Montag, 5. August, beginnen und voraussichtlich zum Donnerstag, 8. August, abgeschlossen sein. Mindestabstand zum Mähboot Auch wenn kein Badeverbot ausgesprochen werden muss, lassen sich für die Dauer der Mäharbeiten Beeinträchtigung des Badebetriebes nicht vermeiden, erklärt ein Sprecher der Stadt Höxter am Mittwoch. Aus Sicherheitsgründen wird darauf hingewiesen, dass Schwimmer und andere Seenutzer einen Mindestabstand von zehn Metern zum Mähboot einzuhalten haben.

realisiert durch evolver group