0
Sequenz mittendrin: Ein Filmausschnitt, der die Arbeit der Helfer unter erschwerten Bedingungen in Schutzanzügen zeigt. - © Screenshot: Simone Flörke
Sequenz mittendrin: Ein Filmausschnitt, der die Arbeit der Helfer unter erschwerten Bedingungen in Schutzanzügen zeigt.
| © Screenshot: Simone Flörke

Höxter „Wesersturm 2019“: Film über Großübung bei Höxter ist fertig

Robert Warneke hat aus drei bis vier Sunden Material einen gut sechs Minuten langen Film geschnitten, der professionell mit extra komponierter Musik unterlegt ist und jetzt online im Netz steht

Simone Flörke
23.07.2019 | Stand 24.07.2019, 11:32 Uhr |

Höxter. Anfang Juni trafen sich fast 800 Einsatzkräfte mit 120 Fahrzeugen von Feuerwehr bis Hilfsorganisation zur Katastrophenschutzübung am Fluss bei Corvey, dem „Wesersturm". Nun ist der Film zur Übung fertig, unter anderem auf Youtube zu sehen – und hat dort schon mehr als 2.600 Aufrufe. Gemacht hat ihn der Ottberger Robert Warneke. Der 30-Jährige ist im Hauptberuf Rettungsassistent in Höxter auf der Wache und hat sich als Video- und Fotograf mit „Flying Air Picture" selbstständig gemacht. Und er hat das Equipment wie beispielsweise die Drohne für den Dreh von ganz oben als Übersichtsdokumentation. Sein Beitrag war ein von vornherein angedachter und genehmigter Mosaikstein zu Übung.

realisiert durch evolver group