Pippi Langstrumpf (Josefine Becker) zeigt dem Äffchen Herr Nilsson, bei der Freilichtbühne abwechselnd von Lilli Dohmann und Marie Palm gespielt, wo sie ihre Eltern wähnt. - © Madita Schellenberg
Pippi Langstrumpf (Josefine Becker) zeigt dem Äffchen Herr Nilsson, bei der Freilichtbühne abwechselnd von Lilli Dohmann und Marie Palm gespielt, wo sie ihre Eltern wähnt. | © Madita Schellenberg
NW Plus Logo Brakel

Premiere auf der Freilichtbühne Bökendorf: Pippi Langstrumpf begeistert

Die Premiere des Kinderstücks auf der Freilichtbühne Bökendorf wird vom Publikum gefeiert. Der Start nach langer Corona-Pause war nicht einfach.

Madita Schellenberg

Brakel-Bökendorf. „In mir blubbern so viele Geschichten – das könnt ihr euch gar nicht vorstellen": Doch schaut man als Gast dem turbulenten Geschehen rund um die Villa Kunterbunt zu, hat man schon eine gute Vorstellung davon, was Pippi Langstrumpf mit diesem Satz meint. Bärenstark, beschwingt und jederzeit zu einem kleinen Tänzchen aufgelegt, trotzt Pippi im neuesten Kinderstück der Freilichtbühne Bökendorf nicht nur den Gaunern Blom und Donner Karlsson, sondern erobert auch die Herzen der Kinder Tommy und Annika im Sturm...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG