0
An der Brede in Brakel wurde die Zweizügigkeit der Realschul-Abteilung diskutiert. - © Simone Flörke
An der Brede in Brakel wurde die Zweizügigkeit der Realschul-Abteilung diskutiert. | © Simone Flörke

Brakel Brede-Realschule in Brakel bleibt einzügig

Das Erzbistum als Schulträger nennt verschiedene Gründe für diese Entscheidung.

Simone Flörke
10.12.2019 , 17:30 Uhr

Brakel. Das Erzbistum Paderborn als Schulträger hat entschieden, die Realschule der Brede in Brakel weiterhin einzügig zu führen. Das wurde am Dienstag bekannt. „Erfreulicherweise ist die Realschule der Brede eine bei Schülern und Eltern generell sehr nachgefragte Schulform", heißt es in einer Stellungnahme.

Mehr zum Thema