Der Windradflügel stürzte zu Boden. - © Burkhard Battran
Der Windradflügel stürzte zu Boden. | © Burkhard Battran
NW Plus Logo Borgentreich

Teil eines Windradflügels bei Borgentreich bricht ab und landet auf Feld

Das betroffene Windrad hatte eine verlängerte Betriebserlaubnis und sei, wie es von der Stadt heißt, regelmäßig gewartet worden.

Svenja Ludwig

Borgentreich-Muddenhagen. Ein abgebrochener Flügelteil einer Windenergieanlage wurde am Montag nahe der Borgentreicher Ortschaft Muddenhagen gefunden. Das bestätigt ein Sprecher der Polizei Kassel im Gespräch mit nw.de. Das Rotorblatt einer 85 Meter hohen Anlage landete rund 100 Meter entfernt auf einem Feld. Verletzt wurde niemand, ein Gutachter ist eingeschaltet. Am Montagmorgen um 10.44 Uhr sei die Polizei alarmiert worden, erklärt der Sprecher: "Der Vorfall muss sich aber schon in der Nacht ereignet haben...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG