0
Gelbe "Ws" symbolisieren den Protest gegen das geplante Atommüll-Lager im Dreiländereck. Dieses hier steht in einem Drenker Vorgarten. - © Dirk Wilhelm
Gelbe "Ws" symbolisieren den Protest gegen das geplante Atommüll-Lager im Dreiländereck. Dieses hier steht in einem Drenker Vorgarten. | © Dirk Wilhelm

Beverungen/Boffzen Bürgerinitiative protestiert weiter gegen Pläne in Würgassen

Die Bürgerinitative gegen das Atommüll-Bereitstellungslager in Würgassen setzt auf einen Buchstaben als Erkennungszeichen.

Manuela Puls
19.03.2020 | Stand 19.03.2020, 16:24 Uhr

Würgassen. Angesichts der Corona-Krise geht die Bürgerinitiative gegen das geplante Atommüll-Bereitstellungslager in Würgassen neue Wege. Ein gelbes „W" prangt neuerdings in Vorgärten, an Zäunen und sogar auf Motorhauben. „Mahnwachen oder Demonstrationen sind ja wegen des Virus' derzeit nicht möglich, deswegen wollen wir unseren Protest auf andere Weise nach außen tragen", sagt Sprecher Dirk Wilhelm.

realisiert durch evolver group