Notarzt und Feuerwehr sind in der Straße Am Thetkamp im Einsatz. Für die Hausbewohnerin kam jede Hilfe zu spät. - © Burkhard Battran
Notarzt und Feuerwehr sind in der Straße Am Thetkamp im Einsatz. Für die Hausbewohnerin kam jede Hilfe zu spät. | © Burkhard Battran
NW Plus Logo Bad Driburg

Brand in Wohnhaus: Bewohnerin (82) starb nicht an Folgen des Feuers

Ein Sofa stand in Erpentrup in Vollbrand. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen noch. Die Polizei hat allerdings eine konkrete Vermutung.

Ralf T. Mischer

Bad Driburg. Im Bad Driburger Ortsteil Erpentrup stand am Sonntag, 28. November, Rauch über einem Wohnhaus an der Straße Am Thetkamp. Als die Feuerwehr eintraf, entdeckten die Ermittler eine leblose Frau in dem Haus, für sie kam jede Hilfe zu spät, der Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen. Polizeisprecher Jörg Niggemann sagt auf Nachfrage von nw.de, dass es sich bei der 82-jährigen Toten um die Besitzerin des Hauses gehandelt habe. Den Erkenntnissen der Ermittler zufolge sei die Seniorin weder an den Folgen des Feuers noch an einer Rauchvergiftung gestorben...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG