Der Jaguarfahrer erklärt vor Gericht, dass er die Folgen des tödlichen Unfalls bedauert, sich jedoch keiner Schuld bewusst sei. - © Ulf Hanke
Der Jaguarfahrer erklärt vor Gericht, dass er die Folgen des tödlichen Unfalls bedauert, sich jedoch keiner Schuld bewusst sei. | © Ulf Hanke

NW Plus Logo Bad Oeynhausen/Vlotho/Kalletal Tödlicher Crash mit Mutter und Tochter: Haftstrafe für Jaguarfahrer

Nach Überzeugung des Amtsgerichts Bad Oeynhausen trägt der 46-jährige Kraftfahrer aus dem Kalletal allein die Schuld für den tödlichen Unfall in Vlotho-Valdorf.

Ulf Hanke

Bad Oeynhausen/Vlotho. Ein Jahr nach dem tödlichen Unfall in Vlotho-Valdorf, bei dem Mutter (83) und Tochter (40) in ihrem Polo starben, wird der Jaguarfahrer zur Verantwortung gezogen. Der 46-jährige Mann aus dem Kalletal ist nach Überzeugung des Amtsgerichts Bad Oeynhausen mindestens mit Tempo 73 über das Stoppschild der gefährlichen Kreuzung gerast.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema