0
Es gibt so manchen Leerstand in der Herforder City. - © Susanne Barth
Es gibt so manchen Leerstand in der Herforder City. | © Susanne Barth

Kreis Herford kompakt am 5. September Innenstädte im Wandel, Kampf um den Sonntag und wieder Feiern in der Disko

Die meistgeklickten lokalen Schlagzeilen plus Corona, Wetter und die Informationen aus der Nachbarschaft: Alles Wichtige im schnellen Überblick.

Elena Ahler
05.09.2021 | Stand 05.09.2021, 17:10 Uhr

Kreis Herford. Am Verkaufsoffenen Sonntag scheiden sich die Geister. Immer wieder versucht die Gewerkschaft Verdi die offenen Sonntage zu kippen. Zuletzt per Eilantrag in Herford. Als einen der Gründe nennt Verdi-Handelsexpertin Ursula Jacob-Reisinger die Corona-Pandemie: "Angesichts der Corona Pandemie und steigender Infektionszahlen ist ein Gedränge in den Geschäften das letzte, was wir brauchen".

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG