Die Polizei hatte die Straße zeitweise gesperrt. - © (Symbolbild): Pixabay
Die Polizei hatte die Straße zeitweise gesperrt. | © (Symbolbild): Pixabay
NW Plus Logo Melle/Rödinghausen

Update: Elfjährige bei Unfall nahe Rödinghausen schwer verletzt

Zwei Fahrzeuge sind in Melle, nah an der Grenze zu Rödinghausen, kollidiert. Die Polizei sperrte die Kreuzung an der Meller Straße zeitweise.

Lena Kley

Melle. Zu einem Unfall mit mehreren Verletzten ist es am Dienstagabend, 15. Juni, in Melle, unweit der Grenze zu Bruchmühlen gekommen. Das hatte die niedersächsische Polizei noch am Abend auf Nachfrage von nw.de bestätigt. Gegen 18.30 Uhr fuhr eine 45-jährige Frau aus Melle mit ihrem Ford-Ka auf der Wetterschen Straße und beabsichtigte auf die vorfahrtsberechtigte Meller Straße einzubiegen. Dabei übersah sie den vorfahrtsberechtigten VW-Golf, der in Richtung Eicken-Bruche unterwegs war. Im Kreuzungsbereich stießen beide Pkw zusammen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG