Die Feuerwehr legt am Samstagabend eine Sperre, um eine weitere Ausbreitung des Pilzes zu verlangsamen. - © NW
Die Feuerwehr legt am Samstagabend eine Sperre, um eine weitere Ausbreitung des Pilzes zu verlangsamen. | © NW
NW Plus Logo Rödinghausen

Wieder überwuchert ein Pilz den Bursieksbach

Am Wochenende wurden Feuerwehr und die Gewässerbehörde zu dem Bach gerufen, auf dem eine schleimige Oberfläche bildete. Die Polizei ermittelt wegen Gewässerverunreinigung.

Gerald Dunkel

Rödinghausen. Bei dem Einsatz am vergangenen Samstagabend kamen den Feuerwehrleuten und den Mitarbeiter des Kreisumweltamtes Erinnerungen an einen Vorfall, der fast drei Jahre zurückliegt. Zeugen meldeten am Wochenende eine schleimige Substanz auf dem Bursieksbach in der Nähe des Rödinghauser Freibads. Was die Mitarbeiter der Kreisbehörde dann fanden, war ein Gewässerpilz. Eine Sprecherin der Kreispolizeibehörde wollte sich zu einem konkreten Verdacht bislang noch nicht äußern...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!