Laut Lärmberechnung von Straßen NRW ist die Weihestraße nicht zu laut. Unumstritten ist das aber keineswegs. - © Ulf Hanke
Laut Lärmberechnung von Straßen NRW ist die Weihestraße nicht zu laut. Unumstritten ist das aber keineswegs. | © Ulf Hanke
NW Plus Logo Löhne

Verkehrslärm an der Weihestraße: Gutachten setzt Straßen NRW unter Druck

Die Behörde findet nicht, dass es zu laut für die Anwohner der Straße ist. Ein Experte zeigt, dass die Behörde mit Richtwerten operiert, die überholt sind.

Dirk Windmöller

Löhne. Die Anwohner der Weihestraße leiden unter starkem Verkehrslärm. Stark zu genommen hat besonders der Lkw-Verkehr, seit Hermes auf dem Scheidkamp das Logistikzentrum eröffnet hat. Anwohner haben die Bürgerinitiative "Macht Gohfeld leiser" gegründet und fordern konkrete Maßnahmen von der Stadt und von Straßen NRW. Die Behörde ist zuständig, weil es sich bei der Weihestraße um eine Landesstraße handelt. Im Rat präsentierte Andreas Timmermann vom Planungsbüro für Lärmschutz jetzt ein Gutachten mit überraschenden Erkenntnissen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG