Bei einem spontanen Einkaufsbummel für Weihnachtsgeschenke müssen sich auch die Löhner eventuell auf Kompromisse einstellen. - © Susanne Barth
Bei einem spontanen Einkaufsbummel für Weihnachtsgeschenke müssen sich auch die Löhner eventuell auf Kompromisse einstellen. | © Susanne Barth

NW Plus Logo Löhne Drohen Lieferengpässe an Weihnachten?

Knappe Materialien und weltweite Lieferschwierigkeiten haben Folgen für lokale Händler. Die haben einen wichtigen Rat für ihre Kunden.

Sven Hauhart
Judith Gladow

Löhne. Noch auf den letzten Drücker Weihnachtsgeschenke kaufen, das ist normalerweise kein Problem. In diesem Jahr könnte das Warten jedoch zum Verhängnis werden. Materialknappheit und weltweite Lieferengpässe treffen viele Branchen. Auch die, die die beliebtesten Weihnachtsgeschenke herstellen. Die NW hat bei den Löhner Händlern nachgefragt, wie sie damit umgehen, und was sie ihren Kunden raten.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema