Dirk Schitthelm, Vorsitzender der Bürgerinitiative Widuland auf dem Bahnhof Löhne. - © Ulf Hanke
Dirk Schitthelm, Vorsitzender der Bürgerinitiative Widuland auf dem Bahnhof Löhne. | © Ulf Hanke
NW Plus Logo Löhne/Bad Oeynhausen

Zweifel an zusätzlicher ICE-Trasse auf der Nordbahn

Die Bahn prüft „stellenweise neue Gleise“ zwischen Bielefeld und Hannover. Die Bürgerinitiative Widuland findet dagegen, Tempo 300 und neue Schienen sind unnötig.

Ulf Hanke

Löhne/Bad Oeynhausen. Gutachter der Deutschen Bahn nehmen seit Anfang März die Schienenwege im Norden des Werretals unter die Lupe. Die Bahn will herausfinden, ob auf den bestehenden Gleisen künftig superschnelle Züge in 31 Minuten von Bielefeld bis Hannover rollen können. Für den Vorsitzenden der Bürgerinitiative Widuland, Dirk Schitthelm, ist das die falsche Frage. Beim Besuch im Werretal stellt Schitthelm klar: „Wir sind für eine attraktive Bahn. Und nicht für eine, die mit Tempo 300 an der Region vorbeirast...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema