0
Ezrin (10), Sarah (8), Melita (7), Afifa (8), Zahra (8), Rimla (10) Bijav (9), Bizav (7) und Madlin (9) haben das erste gemeinsame Projekt der internationalen Klasse abgeschlossen und freuen sich über die Ergebnisse. - © Désirée Winter
Ezrin (10), Sarah (8), Melita (7), Afifa (8), Zahra (8), Rimla (10) Bijav (9), Bizav (7) und Madlin (9) haben das erste gemeinsame Projekt der internationalen Klasse abgeschlossen und freuen sich über die Ergebnisse. | © Désirée Winter
Löhne

Löhner Kinder machen Kunst aus Politik

Die Aufsteller von alten Wahlplakaten wurden für ein gemeinsames Projekt von Jugendkunstschule und Grundschule Obernbeck weiter verwendet. So funktioniert die Umgestaltung.

Désirée Winter
29.11.2020 | Stand 29.11.2020, 15:09 Uhr

Löhne. Was passiert eigentlich mit den Aufstellern der großen Wahlplakate, wenn der Wahlkampf vorbei ist? Auf diese Frage hat der stellvertretende Bürgermeister, Egon Schewe (SPD), nun eine Antwort: Kunst. Nach der Kommunalwahl im September kam er auf die Idee, die Aufsteller für ein Kunstprojekt weiter zu nutzen. Für dieses Projekt entstand eine Kooperation der Grundschule Obernbeck und der Jugendkunstschule (JKS), den Kontakt stellte Schewe selbst her.

Mehr zum Thema