An der B611 zwischen Löhne und Vlotho-Exter sind einige der 650 Bäume vetrocknet. - © Susanne Barth
An der B611 zwischen Löhne und Vlotho-Exter sind einige der 650 Bäume vetrocknet. | © Susanne Barth

NW Plus Logo Löhne Vertrocknete Bäume am Rand der B 611

Straßen NRW hat 650 Bäume entlang der Bundesstraße gepflanzt, die die Knickstraße ersetzt. Nicht alle entwickeln sich gut. Für Bäume, die nicht anschlagen, hat die Behörde eine Garantie vereinbart.

Dirk Windmöller

Löhne. Im letzten Sommer wurde die B 611, die ehemalige Knickstraße, für den Verkehr frei gegeben. Die wichtige Verbindung zwischen Löhne (A 30) und Vlotho-Exter (A 2) könnte ihren ehemaligen Namen heute nicht mehr tragen. Scharfe Kurven, die besonders für Lkw auf der alten Strecke gefährlich waren, gibt es dort nicht mehr. Entlang der neuen Straße wurden 650 Bäume gepflanzt, als Ausgleich für die Versiegelung von Flächen. Einige von ihnen sind nicht gut durch den trockenen Sommer gekommen...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group