Luftaufnahme vom Löhner Kaisercenter. - © Jens Reddeker
Luftaufnahme vom Löhner Kaisercenter. | © Jens Reddeker

NW Plus Logo Löhne/Herford Pärchen aus Herford stört angeblich den Hausfrieden im Löhner Kaisercenter

Der Eigentümer der Immobilie hat bereits im Jahr 2017 zwei Ex-Mitarbeiter angezeigt. Vor Gericht lassen sich die Vorwürfe jedoch nicht erhärten.

Ulf Hanke

Löhne/Herford. Durch eine Hintertür sollen sich ein Mann und eine Frau aus Herford widerrechtlich Zutritt ins Kaisercenter verschafft haben. Der Eigentümer der Immobilie hatte den beiden Hausverbot erteilt. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld hat das Paar wegen Hausfriedensbruchs angeklagt. Allerdings waren beide wenige Wochen vorher noch gern gesehene Mieter im Fitnessstudio und Angestellte einer Betreibergesellschaft des Kaisercenters. Und die beiden hatten einen Schlüssel zu ihren Mieträumen. Die Anzeige des Eigentümers liegt bereits zweieinhalb Jahre zurück...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group