0
Helmut Stickdorn (r.) muss den Radweg verlassen, wenn er weiter Richtung Koblenzer Straße fahren will. - © Dirk Windmöller
Helmut Stickdorn (r.) muss den Radweg verlassen, wenn er weiter Richtung Koblenzer Straße fahren will. | © Dirk Windmöller

Löhne Gewünschter Radweg an Häger Straße in Löhne erst in zehn Jahren möglich?

Lückenschluss steht nicht auf der Prioritätenliste von Straßen NRW. Mit dem Engagement von Bürgern und der Stadt könnte deutlich schneller ein Radweg entstehen.

Susanne Barth
07.09.2019 | Stand 07.09.2019, 14:24 Uhr

Löhne. Tempo 70 ist auf der Häger Straße erlaubt, Fahrzeuge überholen sich des Öfteren, so kam es auch schon zu Unfällen. Radler leben hier gefährlich. Daher fordert nicht nur der ADFC, dass entlang der Landesstraße ein Radweg führt. Auch Schüler setzten sich mit einer Unterschriftensammlung für die fehlenden 930 Meter ein. Denn wenn die Sudbachtalbrücke wieder steht und die B 61 Richtung Herford neu gebaut ist, können Auto- und Radfahrer entspannt über neue Straßen rollen. Nur nicht über die Häger Straße, die sich direkt anschließt.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group