0
Nicht sehr einladend für Radfahrer ist die Passage an der A30 und ihrer Brücke. Dort ist auf beiden Seiten noch Platz für Verbreiterung und einen Radweg. - © Alexander Jenniches
Nicht sehr einladend für Radfahrer ist die Passage an der A30 und ihrer Brücke. Dort ist auf beiden Seiten noch Platz für Verbreiterung und einen Radweg. | © Alexander Jenniches

Hiddenhausen Die Idee vom Radweg von Bünde über Hiddenhausen nach Herford

Die Grünen möchten einen Pfad für Fahrräder durch drei Kommunen. Er soll vor allem für Pendler attraktiv sein und in fünf Jahren stehen. Ist das realistisch?

Alexander Jenniches
27.02.2020 | Stand 27.02.2020, 15:37 Uhr

Hiddenhausen. Ein Radweg möglichst abseits der Bünder Straße - das ist eins der wichtigsten Projekte von Bündnis90/DieGrünen aus Herford, Hiddenhausen, Bünde und der Grünen-Kreistagsfraktion. Nicht nur die Idee ist ein Novum, auch die überörtliche Zusammenarbeit der Fraktionen ist bisher einzigartig. Am Dienstag stellten sie das Projekt in Hiddenhausen vor.

Mehr zum Thema