0
"So einen Einsatz noch nie erlebt": Die Feuerwehr hat einen Brand unter höchster Anstrengung gelöscht. - © Symbolbild: Pixabay
"So einen Einsatz noch nie erlebt": Die Feuerwehr hat einen Brand unter höchster Anstrengung gelöscht. | © Symbolbild: Pixabay

Kreis Herford kompakt am 14. Juli 2022 Gefährlicher Feldbrand, Polizistin gebissen und knappes Kaminholz

Die meistgeklickten lokalen Schlagzeilen plus Corona, Wetter und die Informationen aus der Nachbarschaft: Alles Wichtige im schnellen Überblick.

Elena Ahler
14.07.2022 | Stand 14.07.2022, 09:56 Uhr

Kreis Herford. In den letzten zwei Wochen ist es auf mehreren Feldern in der Region zu Bränden gekommen. Erst am Mittwochabend stand ein Feld in Löhne in Flammen. Die Situation sei äußert schwierig für die Feuerwehrleute gewesen. Das Feuer sei vom Wind angetrieben auf Wohnhäuser zugesteuert. Einsatzleiter Christian Ehlert sagte anschließend im Gespräch mit NW-Redakteurin Lena Kley: "Das war sehr, sehr knapp, wir hatten richtig Stress." Wie es den Einsatzkräften doch noch gelungen ist, die Flammen zu löschen, lesen Sie hier "So einen Einsatz noch nie erlebt": Feuer droht auf Häuser überzugreifen

Mehr zum Thema