Bei der Familie Maglica kam das Wasser am 20. Mai von zwei Seiten, hinterm Grundstück vom Hang, vor dem Grundstück von der Löhner Straße. - © Papon-Maglica
Bei der Familie Maglica kam das Wasser am 20. Mai von zwei Seiten, hinterm Grundstück vom Hang, vor dem Grundstück von der Löhner Straße. | © Papon-Maglica

NW Plus Logo Herford Überflutung: Vom Wasser gebeutelte Anlieger warten auf Antworten

Die Stadt hat einen Arbeitskreis gebildet, will ein Planungsbüro beauftragen, den Anliegern auf den überfluteten Grundstücken die Rechtslage erklären und sie zum Gespräch einladen.

Corina Lass

Herford. Eine Stellungnahme zu Sturm und Starkregen vom 20. Mai hat die Verwaltung jetzt im Stadtrat verlesen. Ein weiterer kurzer, aber starker Regen am 9. Juni, der ebenfalls Häuser am Bünder Fußweg und an der Löhner Straße überflutet hatte, blieb dabei unberücksichtigt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema