Vor der Diskothek Go Parc soll auf diesen Geländewagen der Marke Hummer geschossen worden sein. Ermittler suchen nach Spuren. - © Charlotte Mahncke
Vor der Diskothek Go Parc soll auf diesen Geländewagen der Marke Hummer geschossen worden sein. Ermittler suchen nach Spuren. | © Charlotte Mahncke

NW Plus Logo Herford Mordkommission ermittelt nach Schüssen: Was über die Tat bekannt ist

Auf dem Parkplatz einer Kirche stand ein Fahrzeug mit mehreren Einschusslöchern. Vor der Diskothek wird eine Patronenhülse gefunden. Polizei und Staatsanwaltschaft Bielefeld suchen Zeugen.

Claus Frickemeier
Susanne Barth

Herford. Mit rot-weißem Flatterband der Polizei sind große Bereiche der Hermannstraße am Sonntag abgeriegelt. Zwei Tage später ist von der Spurensuche am Parkplatz der Kirche nichts mehr zu sehen. Das Absperrband ist weg, Glassplitter entfernt. Es ist wieder ruhig in der Straße mitten im Wohngebiet, die in der Nacht zu Pfingstsonntag in den Fokus der Ermittler gerückt ist. Laut einer gemeinsamen Presseerklärung der Polizei und der Staatsanwaltschaft Bielefeld sollen in der Nacht vor der Diskothek Go Parc Schüsse auf einen Geländewagen gefallen sein. Eine Mordkommission ermittelt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema