Pferde stehen an einem Weidtor. Die Fluchttiere verlassen sich auf ihre Augen und ihr sehr gutes Gehör. - © Sigurd Gringel
Pferde stehen an einem Weidtor. Die Fluchttiere verlassen sich auf ihre Augen und ihr sehr gutes Gehör. | © Sigurd Gringel

NW Plus Logo Kreis Herford Darum sind Pferde bei Sturm und bei Tornados wohl lieber auf der Weide

Eine Aufnahme während des Unwetters am Freitag hat eine heftige Diskussion über die Haltung der Tiere ausgelöst. Eine Wissenschaftlerin erklärt, wie die Pferde reagieren.

Jobst Lüdeking

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema