0
Montag geht es weiter mit dem Schmuddelwetter. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Montag geht es weiter mit dem Schmuddelwetter. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Kreis Herford kompakt, 22. Mai Wetterchaos und Tornado – was kommt noch auf uns zu?

Die meistgeklickten lokalen Schlagzeilen plus Corona, Wetter und die Informationen aus der Nachbarschaft: Alles Wichtige im schnellen Überblick.

Ingo Müntz
22.05.2022 | Stand 22.05.2022, 13:50 Uhr

Kreis Herford. Alle 4 gemeldeten Tornados (Lippstadt, Paderborn, Lütmarsen/Ovenhausen und Herford)wurden mittlerweile bestätigt. Das hat Diplom-Meterologe Friedrich Föst mitgeteilt. Somit gab es nach bisherigen Erkenntnissen inNRW 4 Tornados, davon alleine 3 in OWL. Die Stärke des Tornados in Herford wurde auf der 6-stufigen Fujita-Skala(F0 bis F5) anhand der aufgetretenen Schäden mit F1 eingeordnet. „Das bedeutetWindgeschwindigkeiten von 118 bis 180 km/h, ab 118 km/h sprechen wir in derMeteorologie bereits von Orkanstärke – Windstärke 12!“

Mehr zum Thema