Im Montforthaus in Feldkirch haben sich die Herforder Politiker und Verwaltungsmitarbeiter Anregungen geholt. Dennoch will die Stadt einen eigenen Weg gehen und die Fehler vermeiden, die dort gemacht wurden. - © Peter Steinert
Im Montforthaus in Feldkirch haben sich die Herforder Politiker und Verwaltungsmitarbeiter Anregungen geholt. Dennoch will die Stadt einen eigenen Weg gehen und die Fehler vermeiden, die dort gemacht wurden. | © Peter Steinert
NW Plus Logo Herford

OWL-Forum: Welche Art von Veranstaltungen sollen dort stattfinden?

Die Anforderungen sind so hoch, dass die Verwaltung mehr Zeit für die Vorbereitung künftiger Entscheidungen benötigt. Das betrifft unter anderem die Art der Nutzung, aber nicht nur.

Corina Lass

Herford. Eine endgültige Entscheidung zum OWL-Forum wird es in der Dezember-Sitzung des Stadtrates doch noch nicht geben. Bürgermeister Tim Kähler sagte, er hoffe, dass dann entschieden werden könne, wo die Kulturstätte gebaut wird: Geht es am Theater-Standort oder nicht? Für die Frage nach konzeptionellen Inhalten, Nutzergruppen und betriebswirtschaftlichem Konzept brauche die Verwaltung aber noch Zeit. Erst wenn die Standort-Frage geklärt sei, könnten sie weitere Entscheidungen treffen, sagte Kähler. Einen Zeitverzug muss das nicht bedeuten: Das OWL-Forum müsse 2026 fertig sein...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG