0
Wiederholung erwünscht: HEV-Neuzugang Elvijs Biezais feiert einen Torerfolg. - © Yvonne Gottschlich
Wiederholung erwünscht: HEV-Neuzugang Elvijs Biezais feiert einen Torerfolg. | © Yvonne Gottschlich

Herford Ice Dragons: Raus aus der Underdog-Rolle, rein in die Spiele auf Augenhöhe

Eishockey-Oberligist Herforder EV trifft in eigener Halle auf den Krefelder EV. Am Sonntag geht es zu den Black Dragons Erfurt.

08.10.2021 | Stand 07.10.2021, 20:43 Uhr

Herford. Nach zwei starken Auftritten und einem stimmungsvollen Heimspiel am vergangenen Wochenende freuen sich die Fans des Herforder Eishockey Vereins auf die nächsten Aufgaben der Ice Dragons. Nachdem das Team von Headcoach Michael Bielefeld den Topteams Hannover Scorpions (2:3 n.V.) und Tilburg Trappers (1:4) Paroli bot, möchte das Herforder Team um Björn Bombis nun weitere Punkte am Freitagabend in eigener Halle gegen Krefeld (Spielbeginn 20.30 Uhr) sowie am Sonntag bei den TecArt Black Dragons in Erfurt (16 Uhr) einfahren.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG