Turm in der Schlacht: Torhüter Kieren Vogel hielt die Herforder Ice Dragons lange im Spiel. - © Yvonne Gottschlich
Turm in der Schlacht: Torhüter Kieren Vogel hielt die Herforder Ice Dragons lange im Spiel. | © Yvonne Gottschlich
NW Plus Logo Herford

Schock in der Overtime: "Aber ganz klar ein gewonnener Punkt"

Die Herforder Ice Dragons erhalten für ihren Auftritt beim 2:3 gegen die Hannover Scorpions viel Applaus von den Zuschauern. Auch der Trainer hat eine klare Meinung.

Yvonne Gottschlich

Herford. Der Schock in der Overtime kam schon nach elf Sekunden, doch Trainer Michael Bielefeld brauchte anschließend nicht lange, um das 2:3 gegen die Hannover Scorpions im ersten Heimspiel der neuen Oberliga-Saison für den Herforder Eishockey Verein einzuordnen: „Wir haben ganz klar einen Punkt gewonnen.“ Torhüter stehen im Mittelpunkt Knapp 600 Fans sind beim ersten Oberliga Heimspiel in der imos Eishalle „Im kleinen Felde“ dabei und sorgen für richtig gute Stimmung. ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG