Die City-Kirmes fand in anderen Jahren rund um das Rathaus und auf dem Alten Markt statt. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Die City-Kirmes fand in anderen Jahren rund um das Rathaus und auf dem Alten Markt statt. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
NW Plus Logo Herford

City-Kirmes soll Anfang Oktober stattfinden - und der Weihnachtsmarkt?

Pro-Herford plant nach der Zwangspause auch wieder einen Weihnachtsmarkt in Herford. Der soll aber mit Rücksicht auf die Corona-Regeln anders aussehen als in den Vorjahren.

Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Herford. Die Hoekerfest-Häppchen haben gezeigt, dass auch unter den aktuellen Corona-Bedingungen ein Fest in der Stadt möglich ist. Wie es in ein paar Wochen und Monaten um die Infektionszahlen steht, weiß heute noch niemand. Pro-Herford-Chef Frank Hölscher und seine Leute wollen aber die City-Kirmes am zweiten Oktober-Wochenende an den Start bringen. Hölscher glaubt auch, dass der Weihnachtsmarkt nicht abermals komplett abgesagt werden muss. "Wir planen in Absprache mit den Schaustellern das Volksfest in der Stadt", sagt Hölscher...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG